SprachwerkstattSprachwerkstatt

Sprachwerkstatt

Frauke Schmidt

Einrichtungsleitung
04721 . 66 58 34 2

E-Mail

Wer wir sind

Mitte der achtziger Jahre entstand in Cuxhaven die Trägerarbeitsgemeinschaft, ein Zusammenschluss aller Träger von Kindertagesstätten. Zu ihnen gehören:

  • Katholische Kirchengemeinde St. Marien
  • Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Cuxhaven
  • Deutsches Rotes Kreuz Cuxhaven/Land Hadeln
  • Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V., Kreisverband Cuxhaven

Die Trägerarbeitsgemeinschaft agiert in enger Kooperation mit der Stadt Cuxhaven.

Dieser Zusammenschluss ermöglicht Ressourcen zu bündeln, die für alle Träger gleichermaßen relevant sind. Eine dieser Maßnahmen, ist die Implementierung eines pädagogischen und therapeutischen Beratungs- und Begleitungsangebotes.

  • Angebote der Sprachwerkstatt

    Die alltäglichen Abläufe in den Kindertagesstätten bieten den Kindern ein großes Potential an alltagsintegrierten sprachfördernden Ressourcen.
    Unter Berücksichtigung dieser Erkenntnis bieten die Mitarbeiterinnen der Sprachwerkstatt:

    • themenbezogenen, reflektierenden Praxisaustausch
    • Fortbildungen
    • Studientage, Begleitung von Dienstbesprechungen
    • Praxisbegleitung in den Kitas
    • Material- und Literaturausleihe
    • Newsletter
    • sonstige Angebote der Sprachwerkstatt
  • Angebote der Therapeutischen Fachberatung
    • Fachspezifische Beratung und Begleitung
    • Einschätzung der Gesamtentwicklung des Kindes und seiner Entwicklungsbedingungen
    • Unterstützung bei:
    • Elterngesprächen
    • Themenzentrierten Elternabenden
    • Entwicklungsberichten
    • Teilnahme an Dienst- und Fallbesprechungen
    • Gestaltung von Fortbildungseinheiten und Studientagen
  • Leitgedanken

    Auf der Basis unserer verschiedenen therapeutischen Grundausbildungen orientieren wir uns an Jean Piaget: „Das Kind ist Akteur seiner Entwicklung.“ Die Weiterbildung zur `Ganzheitlichen Entwicklungsbegleitung nach Doering` verbindet uns in unseren unterschiedlichen Fachbereichen.

    „Die Ganzheitliche Entwicklungsbegleitung sieht jeden Menschen in seiner Einzigartigkeit und seiner Einheit von Körper, Seele und Geist. Jeder Mensch trägt sein gesamtes Potential in sich – er ist in sich vollkommen und mit ganz spezifischen Eigenschaften und Fähigkeiten ausgestattet.“ (Zitat Waltraut Doering)

    Unsere Aufgabe sehen wir darin, gemeinsam mit den pädagogischen Kolleginnen und Kollegen in den Kindertagesstätten Bedingungen zu schaffen, in denen das Kind sich entfalten kann.

  • Unser Konzept
    Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Punkte erfolgt im Konzept: