Archiv 2013

Über uns >> Archiv 2013

Ein Dankeschön für ehrenamtliche Helferinnen

Patenamt im Haus am Dobrock würde gewürdigt....

Als kleines Dankeschön wurden die Patinnen Inge Schmidt und Irmgard Oest zu einem Frühstück ins Seniorenheim Haus Am Dobrock eingeladen.
Ihr Patenamt beinhaltet beispielsweise regelmäßige Besuche, Spaziergänge, Vorlesen und Gespräche. Die Ergotherapeutin des Hauses, Renate Henning, organisierte das Frühstück, für Fragen und Anregungen standen die Pflegedienstleitung Eibe von Glasow sowie die Verwaltungsmitarbeiterin Angela Alfey zur Verfügung.
Seit September des vergangenen Jahres betreut Inge Schmidt einen männlichen Bewohner, den sie bereits von früher kennt - denn er ging mit ihrem Ehemann zur Schule. Im Seniorenheim traf man sich durch einen Zufall wieder. Da der Herr keine weiteren Verwandten besitzt, kam es zu dieser Patenschaft. Sie ist für ihn Ansprechpartnerin und bei allen Feiern und Aktivitäten im Haus Am Dobrock mit dabei.
Irmgard Oest ist bereits seit Mai 2004 aktive Patin. Sie betreut eine Dame, die in der selben Hausgemeinschaft wie der zuvor erwähnte Herr wohnt. Bei gemeinsamen Ausflügen wurden schon viele interessante Gespräche geführt und manch leckerer Kuchen verzehrt.
Sowohl bei Frau Schmidt als auch bei Frau Oest ist der regelmäßige Besuch ihrer „Schützlinge“ fester Bestandteil der Wochenplanung. Nicht zuletzt aus diesem Grund gab es neben dem Frühstück als kleines Dankeschön für die herzliche Zuwendung auch noch einen bunten Blumenstrauß.

zurück zur Übersicht