Archiv 2013

Über uns >> Archiv 2013

Otten führt im DRK Regie

Dr. Jürgen Schroeder zog sich nach 18 Jahren vom Amt des Hadler Kreisverbandsvorsitzenden zurück

Schroeder geht – Otten kommt: Im DRK-Kreisverband Land Hadeln hat sich am Donnerstagabend ein Wechsel vollzogen. Für Dr. Jürgen Schroeder (Otterndorf) rückt der ehemalige Lamstedter Samtgemeindebürgermeister Werner Otten (Stinstedt) an die Spitze des Verbandes. Schroeder führte 18 Jahre lang Regie im Kreisverband – so lange wie keiner seiner Vorgänger.
Der Wechsel vollzog sich auf der Mitgliederversammlung in Otterndorf, an der unter anderem auch die stellvertretende DRK-Landesvorsitzende Karin von Heimburg teilnahm.
Sie wies darauf hin, dass Dr. Schroeder intensiv daran beteiligt gewesen sei, „wegweisende Prozesse“ in Gang zu setzen. Damit ging sie insbesondere darauf ein, dass sich Schroeder massiv für die Kooperation der beiden DRK-Kreisverbände Cuxhaven und Land Hadeln eingesetzt habe. Beide Verbände bündeln in ihrer gGmbH die hauptamtlichen Bereiche und beschäftigen rund 900 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Das Deutsche Rote Kreuz ist damit einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Cuxhaven.
Einer der engsten Wegbegleiter des langjährigen DRK-Verbandsvorsitzenden ist Geschäftsführer Hartmut Ahlf. Er hob die „ruhige, sachliche Gesprächsführung, die aufrechte und geradlinige Grundeinstellung und sein Geschick, Menschen mit unterschiedlichen Auffassungen zueinander zu bringen“, als wesentliche Charakterzüge des Otterndorfers hervor, der auf der Versammlung einstimmig zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde.
Schroeder sprach von „spannenden Jahren“, die er „in der DRK-Familie“ verbracht habe. Er sei dankbar für die Erfahrungen, die er machen durfte: „Jeder, der sich ehrenamtlich engagiert, gibt etwas von dem zurück, was er von der Gesellschaft erwartet.“
Ein Wechsel im Vorstand des DRK-Kreisverbandes vollzog sich übrigens auch beim Posten des Justiziars: Klaus-Helmut Grube (Hemmoor) stand nach 20 Jahren im Vorstand nicht für eine erneute Amtszeit zur Verfügung. Seinen Platz nimmt sein 57-jähriger Kollege Winfried Weritz (Rechtsanwalt und Notar aus Hemmoor) ein.

zurück zur Übersicht