Archiv 2013

Über uns >> Archiv 2013

Ein VW-Bus für zwei Generationen

Kürzlich erhielt die DRK-Kindertagesstätte Franzenburg einen VW-Bus.

Von dieser Neuanschaffung profitieren künftig aber nicht nur die Kita- und Hortkinder in Franzenburg, sondern ebenso die Mitglieder des DRK-Ortsvereins Altenwalde. Die Idee zur gemeinschaftlichen Nutzung hatte der Ortsvereinsvorsitzende Gisbert Störbrock als er von dem Fahrzeugwunsch der Kindertagesstätte erfuhr. Denn die Kita benötigt ein solches Fahrzeug nicht tagtäglich, jedoch eine gemeinschaftliche Nutzung inkllusive Kostenbeteiligung erschließt neue Möglichkeiten und spart Kosten. So nahmen die Kita-Leiterin, Astrid Schultheis, und der Vorsitzende des DKR-Ortsvereins, Gisbert Störbrock, das Gefährt Anfang Mai freudestrahlend in Empfang und setzten ihre Unterschrift unter den Nutzungsvertrag. Inspiziert und für gut befunden wurde der schneidige Neunsitzer auch sogleich von einer kleinen Delegation von Kita-Kindern. Die erste Ausflugsfahrt wird die angehenden Schulkinder in die Sternenwarte nach Cuxhaven führen. Besuche des Wochenmarktes und eines Obstanbaubetriebes sowie Erkundungstouren zum Strand sind in der Planung. Besonders freut sich Astrid Schultheis darüber, dass sie den Hort-Kindern, welche teilweise auch in der Ferienzeit die Einrichtung besuchen, jetzt ein noch abwechslungsreicheres Programm mit Projektangeboten auch außerhalb des Kita-Geländes anbieten kann.
Herr Störbrock hingegen freut sich auf Ausflugsfahrten, Abholung seiner Mitglieder zu den regelmäßig stattfindenden Seniorennachmittagen und die enorme Erleichterung des Materialtransportes zur Durchführung der regelmäßig stattfindenden Blutspendetermine.

zurück zur Übersicht