Archiv 2013

Über uns >> Archiv 2013

Einblicke in die Angebotspalette des DRK-Familienzentrums Hemmoor beim Tag der offenen Tür

Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten das Familienzentrum, die Jugendhilfestation...

...die Kindertagesstätte Oestinger Weg, die Sozialstation, die Tagespflege, der Hausnotruf, die DRK-Ortsvereine Basbeck, Warstade, Athemmoor und Westersode, das Jugendrotkreuz und die Bereitschaft Hemmoor Interessierten ihre Angebote und Leistungen. Nicht nur Stellwände und Plakate boten einen Überblick, die Besucher konnten die neuen Räumlichkeiten des Familienzentrums und der Kindertagesstätte besichtigen oder vom Fachpersonal Führungen nutzen und auch individuelle Fragen zur Arbeit stellen. Es durfte aber auch selbst ausprobiert werden. Ob beim Gedächtnistraining in der Tagespflege für Senioren oder im modernen Rettungswagen; es durfte angefasst und mitgemacht werden.
Schon die Kleinsten aus der Kindertagesstätte zeigten ihr Können. Sie führten den Besuchern Singspiele vor, die mit viel Applaus bedacht wurden. Aber auch die Tanzaufführungen der Tanzgruppe der DRK-Ortsvereine stießen auf großes Interesse. Und wer eine kleine Pause einlegen wollte, konnte sich bei Torte oder Bratwurst und Getränken zurücklehnen und das Wetter genießen. Kinder konnten sich auf einer Hüpfburg austoben, sich schminken lassen, selbst Buttons gestalten oder mit dem Spielmobil Spaß haben.
„Es ist schön zu sehen, dass so viel Interesse an unserer Arbeit besteht“, sagte die Koordinatorin des DRK-Familienzentrums erfreut. „Wir stehen noch am Anfang der Entwicklung unserer Arbeit. Die Idee ist, dass das Familienzentrum ein Ort für Beratung und Begegnung für Familien und auch generationsübergreifend wird. Schön wäre es, wenn Menschen selbst zu uns kommen würden und uns ihre Wünsche an unsere Arbeit mitteilen würden. Gerne können sie auch selbst aktiv werden. Wir sind für neue Ideen offen.“
Egal ob jung oder alt; an diesem Tag war für jeden etwas dabei. Und so soll es auch weitergehen in der Arbeit und mit den Aktivitäten des Familienzentrums.

zurück zur Übersicht