Aushangpflichtige Arbeitsgesetze

Als Arbeitgeber sind wir gesetzlich verpflichtet, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bestimmte Arbeits- und Arbeitsschutzgesetze frei zugänglich zu machen.

Folgende Gesetze stehen Ihnen hiermit zur Verfügung:

Informationspflicht zur Verarbeitung von Beschäftigtendaten


Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)


Das Bürgerliche Gesetzbuch in Auszügen § 611 bis 630 (BGB)


Das Arbeitszeitgesetz (ArbZG)


Das Gesetz zum Schutz der arbeitenden Jugend (JArbSchG)


Das Gesetz zum Schutz der erwerbstätigen Mutter (MuSchG)


Die Biostoffverordnung (BioStoffV)


Das Gesetz zum Elterngeld und zur Elternzeit (BEEG)


Das Mindesturlaubsgesetz für Arbeitnehmer (BurlG)


Das Mindestlohngesetz (MiLoG)


Das Familienpflegezeitgesetz (FPfZG)


Das Pflegezeitgesetz (PflegeZG)


Das Entgeltfortzahlungsgesetz


Mit dieser Zusammenstellung kann sich der Arbeitnehmer / die Arbeitnehmerin über die aktuelle Gesetzeslage ohne großen Aufwand informieren.